deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
datenschutz
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Rathausausstellung 2017 – Tafel 29: Misshandlung von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern - Der Prozess gegen Hans Asmussen

Tafel 29 der Rathausausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme „Die Hamburger Curiohaus-Prozesse. Kriegsverbrechen vor britischen Militärgerichten“. Ein Verfahren, das die Spannbreite der britischen Ermittlungstätigkeit zeigt, galt dem Bauern Hans Asmussen aus Niesgrau bei Flensburg. Wegen Misshandlung von zwei polnischen Zwangsarbeitern und einer polnischen Zwangsarbeiterin, die zwischen 1942 und 1945 auf seinem Hof eingesetzt waren, musste er sich am 31. Januar 1946 vor Gericht verantworten.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Autor:

Alyn Beßmann und Dr. Reimer Möller (KZ-Gedenkstätte Neuengamme), Janna Lölke (Berlin), Stefanie Rescher (Hamburg)
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

[Hamburg]: [KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 2017]
 

Signatur:

M2.1030
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten