deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Biografie Lelka Birnbaum

Biografie aus der Ausstellung in der Gedenkstätte Bullenhuser Damm. Über das Mädchen liegen kaum Informationen vor. Der Name „Birnbaum“ eines zwölfjährigen Mädchens aus Polen ist bekannt aus einer Namensliste, die der dänische Arzt Dr. Henry Meyer, ein ehemaliger Häftling, in dem Buch „Rapport fra Neuengamme“ 1945 veröffentlichte. Auf dem Deckblatt zu einer Röntgenaufnahme für die medizinischen Experimente von Dr. Kurt Heißmeyer ist ihr voller Name notiert: „Lelka Birnbaum“. Lelka Birnbaum wurde gemeinsam mit 19 weiteren jüdischen Kindern am 20. April 1945 am Bullenhuser Damm ermordet.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Englisch, Deutsch
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

[Hamburg]:[KZ-Gedenkstätte Neuengamme], 2011
 

Signatur:

J8.1023
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten