deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
datenschutz
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Rathausausstellung 2011 - Tafel 35: Beweissicherung durch die britische Armee

Tafel 35 der Rathausausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme „Im Fokus: Das KZ Neuengamme und der Ort danach - Bilddokumente des Lagers und der Gedenkstätte". Das britische No. 2 War Crimes Investigation Team führte Ermittlungen zur Aufklärung der im KZ Neuengamme begangenen Verbrechen durch. Die Fotos halfen den Ermittlern, die Tatorte zu identifizieren, enthielten vor allem Informationen über die Lage der Gebäude und ermöglichten so, Zeugenaussagen zu überprüfen. Sgt. Keith Lambert Edwards fotografierte im Auftrag dieses Teams am 11. Dezember 1945 verschiedene Gebäude mit Innenansichten und sicherte damit Tatortspuren. Mindestens zwei seiner Panoramaansichten des Lagers sind verschollen.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Autor:

Ute Wrocklage
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 1/ 2011
 

Signatur:

E1.0075
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten