deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
datenschutz
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Rathausausstellung 2010 - Tafel 11: Im Widerstand der Sozialistischen Arbeiterjugend: Arnold Hencke

Tafel 11 der Rathausausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme "Die Freiheit lebt! Widerstand und Verfolgung in Hamburg 1933-1945". Arnold Hencke, geboren am 2. September 1915, wuchs in einer Arbeiterfamilie in Hamburg-Eimsbüttel auf. Er war Mitglied der SAJ und der SPD. Als Eimsbüttler SAJ-Gruppenleiter setzte er auch unter illegalen Bedingungen die politische Arbeit fort.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Autor:

Herbert Diercks
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

Hamburg: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 1/ 2010
 

Signatur:

E1.0035
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten