deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
datenschutz
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Rathausausstellung 2010 - Tafel 02: Der »Widerstand der ersten Stunde«

Tafel 02 der Rathausausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme "Die Freiheit lebt! Widerstand und Verfolgung in Hamburg 1933-1945". Der 30. Januar 1933, der Tag der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler, war für die in Hamburg starke und traditionsreiche sozialdemokratische und kommunistische Arbeiterbewegung der Tag einer schweren Niederlage. Spontane Proteste gegen die Machtübertragung an die Nationalsozialisten und gegen erste Verhaftungen Oppositioneller führten zu zahlreichen Repressionsmaßnahmen der Staatspolizei. Nur wenige Linksorganisationen hatten sich bereits vor 1933 gezielt auf eine illegale Weiterarbeit vorbereitet.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Autor:

Herbert Diercks
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

Hamburg: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 1/ 2010
 

Signatur:

E1.0002
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten